Zucchini-Zitronen-Nudeln

by Dani

Gemüseauflauf

Rezept drucken
Portionen: 2 Zeitaufwand:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 1 kleine Zwiebel
  • ca. 400 g Zucchini
  • 1 Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 200 ml Cremefine oder Schlagobers
  • 200 g Nudeln nach Wahl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Zitronenthymian gehackt
  • Olivenöl

SO WIRD'S GEMACHT

  1. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Zitronenthymian auch ganz fein hacken.
  2. Zucchini waschen und klein würfeln. Zitrone abreiben und auspressen.
  3. In einem großen Topf die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  4. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten.
  5. Die Zucchiniwürfel dazugeben und ca. 5 Minuten braten bis diese weich sind.
  6. Dann mit Cremefine (oder Schlagobers) aufgießen, Zitronenthymian und Zitronenabrieb dazugeben und einmal aufkochen lassen.
  7. Bevor die Nudeln abgegossen werden, einen Schuss Nudelwasser zum Zucchini-Soße geben. Dann die Nudeln abgießen.
  8. Einen Schuss Zitronensaft in die Soße rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgegossenen Nudeln dazugeben und alles gut durchmischen.

Das könnte dir auch gefallen