Quinoa-Salat mit Bohnen und Thunfisch

by Dani

Ich habe es schon ein paar Mal erwähnt – ich liebe Quinoa. Ich weiß, Quinoa ist nicht regional und heimisch, deswegen schwanke ich immer wieder mal. Doch er ist einfach eine super Eiweißquelle und enthält neben vielen essentiellen Aminosäuren auch super viele Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen und Kalzium. Deswegen kommt er bei mir trotzdem hin und wieder auf den Tisch. Wobei ich darauf achte, dass er bio und fair trade produziert wurde.

Die Kleine liebt ihn auch und ich verwende ihn oft statt Reis. Er ist einfach schnell gemacht, schmeckt leicht und lecker und man kann ihn (fast) überall dazuessen. Ich mische ihn in Salate, in Aufläufe, nehme ihn zum Füllen von Gemüse oder auch einfach als Beilage. Hier mal wieder in einem Salat, der sich auch super als Meal Prep Gericht eignet.

Quinoa-Salat mit Bohnen und Thunfisch

Ich habe es schon ein paar Mal erwähnt – ich liebe Quinoa. Ich weiß, Quinoa ist nicht regional und heimisch, deswegen schwanke… Rezepte Quinoa-Salat mit Bohnen und Thunfisch European Rezept drucken
Portionen: 4 Zeitaufwand:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 2 Dosen Thunfisch
  • 150 g Quinoa
  • 1/2 Gurke
  • 1 Dose rote Bohnen (Kidney Bohnen)
  • 1 Zwiebel
  • 6-8 Stück grüne Oliven
  • Olivenöl
  • Zitronensaft einer halben Zitrone
  • Salz, Pfeffer

SO WIRD'S GEMACHT

  1. Den Quinoa in ein feines Sieb geben und unter kaltem Wasser abwaschen. In der doppelten Menge Wasser ca. 15 Minuten weich kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Bohnen abgießen und kurz abspülen. Den Thunfisch ggf. auch abgießen und mit einer Gabel etwas zerkleinern.
  3. Die Gurke waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden. Oliven klein schneiden.
  4. Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer miteinander verrühren.
  5. Nun Quinoa mit dem Gemüse und dem Thunfisch vermischen. Das Dressing drüber gießen und nochmal umrühren. Ca. 30 Minuten ziehen lassen und dann genießen.

ANMERKUNGEN von der GAUMENSPIELEREI

Der Salat eignet sich auch super als Meal Prep Gericht. Man kann ihn einfach am Vorabend oder am Wochenende vorbereiten und dann während der Arbeitswoche genießen.

Das könnte dir auch gefallen