Apfel-Streusel-Kuchen

by Dani

Apfel-Streusel-Kuchen

Apfel-Streusel-Kuchen Kuchen, Nachspeisen & Süßes Apfel-Streusel-Kuchen European Rezept drucken
Portionen: 1 kleines Blech Zeitaufwand:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

Kuchen:

  • 4-5 Apfel (je nach Größe)
  • 250 g Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)
  • 250 g Milch
  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

 

Streusel:

  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 120 g Mehl glatt
  • 1 Prise Zimt

SO WIRD'S GEMACHT

  1. Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen (sie sollte sehr weich sein).
  2. Den Backofen auf 160 Grad Heißluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine kleines Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Äpfel schälen, vierteln und in kleine Stücke schneiden.
  4. Dann die Butter mit dem Ei, dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
  5. Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz vermischen und abwechselnd mit der Milch nach und nach in die Ei-Zucker-Masse einrühren.
  6. Den Teig auf das vorbereitete Backblech streichen und die Äpfel darauf verteilen.
  7. Für die Streusel die Butter mit Zucker, Mehl und Zimt vermengen und am besten zwischen den Händen kneten und zu kleinen Streuseln reiben. Auf dem Kuchen verteilen.
  8. Den Kuchen so lange backen bis die Streusel schön knusprig und goldbraun geworden sind (dauert ca. 35 bis 40 Minuten).

ANMERKUNGEN von der GAUMENSPIELEREI

Der Kuchen kann natürlich auch mit anderem saisonalem Obst belegt werden.

Das könnte dir auch gefallen