Rhabarber-Kokos-Kuchen

by Dani

Rhabarber-Kokos-Kuchen

Rhabarber-Kokos-Kuchen Kuchen, Nachspeisen & Süßes kuchen, rhabarber European Rezept drucken
Portionen: 1 Kastenform Zeitaufwand:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • ca. 300 g Rhabarber
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 ml Buttermilch
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 80 g Kokosraspeln
  • etwas Butter und Brösel für die Form

SO WIRD'S GEMACHT

  1. Den Rhabarber waschen, putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Beiseite stellen.
  2. Mehl mit Backpulver und den Kokosraspeln vermischen.
  3. In einer großen Schüssel die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  4. Dann abwechselnd Buttermilch und Mehl dazugeben und alles gut vermischen. Zum Schluss zwei Drittel der Rhabarberstücke dazugeben und untermischen.
  5. Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.
  6. Eine Kastenform mit Butter ausfetten und mit Bröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen und oben drauf die restlichen Rhabarberstücke draufgeben und etwas andrücken.
  7. Den Kuchen im Backofen ca. 40 bis 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

ANMERKUNGEN von der GAUMENSPIELEREI

Der Kuchen kann natürlich auch mit anderem Obst zubereitet werden, z.B. mit Äpfeln, Birnen etc.

Das könnte dir auch gefallen