Kürbis-Linsen-Eintopf mit Spinat

by Dani

Kürbis-Linsen-Eintopf mit Spinat

Kürbis-Linsen-Eintopf mit Spinat Aufläufe & Eintöpfe Kürbis-Linsen-Eintopf mit Spinat European Rezept drucken
Portionen: 3 Zeitaufwand:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

ZUTATEN

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Linsen (geld oder rot)
  • ca. 350 g Kürbis
  • 80 - 100 g Spinat frisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten in Stücken
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1/2 TL Koriander gemahlen
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver
  • Rapsöl

SO WIRD'S GEMACHT

  1. Die Linsen in einem Sieb kalt abspülen und in einem Topf mit Wasser ca. 5-6 Minuten weich kochen (bei kleiner Hitze, ohne Salz). Abgießen und beiseite stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Kürbis bei Bedarf schälen (Hokkaido muss nicht geschält werden) und in kleine Würfel schneiden.
  3. In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig anbraten. Das Tomatenmark, die Kürbiswürfel sowie den Kreuzkümmel und den Koriander dazugeben, umrühren und kurz braten.
  4. Dann alles mit den Tomaten in der Dose sowie einem Schuss Wasser aufgießen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.
  5. In der Zwischenzeit den Spinat waschen, putzen (evtl. grobe Stiele entfernen) und klein schneiden.
  6. Wenn der Kürbis weich ist, den Spinat dazugeben und nochmal ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den Eintopf
    kräftig mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

Das könnte dir auch gefallen